Gefahr durch Sozialismus?


Fox News and some McCain voters fear that the US could turn to communism if Obama gets elected

Fox News and some McCain voters fear that the US could turn communistic...

Zwei Stunden nach Ende der zweiten TV-Präsidentschaftsdebatte zählte das Online Forum des konservativen TV-Senders Fox News bereits mehr als 19.000 Einträge. Die Debatte zirkelte um die Frage: Erobert der Sozialismus die USA?

Ein paar Leseproben:

Dale: „Ich hätte nie gedacht, dass ich den Tag erleben muss, an dem Amerika, das Land, das ich liebe und für das Generationen kämpften und starben, an der Schwelle steht, einen Sozialisten oder Kommunisten zu wählen. Amerika erwache!“

Brian Wilkins: „Warum nennt jeder Obama einen Sozialisten? Wisst Ihr überhaupt, was das bedeutet?“

Roy D. Hensley: „Der einzige Weg für dieses Land, zu überleben, ist nicht Ökonomie oder Gesundheitsvorsorge, sondern der moralische Standpunkt und der Glaube. Ich gebe zu, ich bin McCain/Palin-Unterstützer. Weil die beiden näher dran sind an Gott.“

Frankenstein: „Der Steuergeld verprassende Liberale hat die Debatte verloren. Er hat seine sozialistische Politik nicht besonders gut verteidigt.“

MR TAXMAN: „Krankenversicherung, Sozialhilfe, Essensmarken, Wohnbeihilfe – das sind keine Rechte! Es ist eine immense Belastung für Steuerzahler. Demokraten lieben es, die Armen mit staatlicher Hilfe zu ködern. So erzeugen sie Untertanen.“

Republican for Life: „Die Medien kontrollieren die Umfragen, und die Medien sind links-liberal. Geben alles für Obama. Aber wenn der Wahltag kommt, wird  McCain einen Erdrutschsieg einfahren. Obamas Politik ist sozialistisch und marxistisch. Er ist Freund eines Terroristen. Übrigens: Seine Frau hasst alle Weißen.“

MB: „Ich bin so wütend, dass die Medien immer auf der Seite der liberalen Rebellen stehen.“

Mike: „Egal welcher Kandidat gewinnt, Amerika bewegt sich in Richtung Sozialismus. Ich fürchte, dass die freie Marktwirtschaft in Gefahr ist. Ich kann nur beten, dass ich falsch liege.“

Chelsea Brannon: „Was ist so falsch mit Amerika, dass wir einen Hitler-artigen Führer brauchen? Ich bin stolz, Amerikanerin zu sein und hoffe, dass die Leute Obama durchschauen.“

Advertisements

About Matthias Bernold

Matthias G. Bernold ist ein österreichischer Journalist, Jurist und Fotograf. Er lebt derzeit in New York.

One Response to “Gefahr durch Sozialismus?”

  1. Pfui grausllich. Soviel Dummheit da kriegt ma Ausschlag. Allerdings auch sehr einseitige Auswahl der Kommentare – oder gab´s keine intelligenten?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: